25.1.2014 Fotscher Windegg (2576m)

Mit dem Lukas, Max und noch einem Kolleg von ihm stiegen wir von Bergheim hinauf. Perfekte Verhältnisse, spuren mussten wir auch nicht mehr, 30 cm Pulverschnee => perfekter Aufstieg 🙂 das einzig Negative war, dass ich schon wieder meinen Riemen bei der vorderen Schnalle beim Dynafit TLT 5 Schuh verloren habe. Langsam ist des echt lästig, aber anscheinend ist das bei dem Schuh allgemein bekannt 😉

Wir sind über die Seigesalm abgefahren, die Steine sind jetzt überdeckt, trotzdem muss man immer noch aufpassen, dass man bei der Abfahrt keinen dawischt. Während wir 3 wieder nach Innsbruck fuhren, fellte der Lukas noch einmal auf und ging eine weitere Tour. Meine Kondition lässt sowas leider noch nicht zu, aber es wird langsam besser 😉

CIMG5127 CIMG5128

den kennt eh scho jeder :D

den kennt eh scho jeder 😀

CIMG5130

Kalkkögel :)

Kalkkögel 🙂

CIMG5132 CIMG5133 CIMG5135

Advertisements

22.1. 2014 Pfriemesköpfl (1801m)

Zu Mittag stieg ich gemütlich über die Muttereralm Abfahrt auf das Primesköpfel hinauf. Der untere Teil war extrem batzig, mich hat es echt gwundert, dass die Pistenbetreiber trotz den Regenfällen in der letzten Nacht überhaupt noch eine Piste zur Verfügung stellen konnten; ab dem Nockhof war die Piste leicht angezuckert 🙂

IMG_20140122_131905 IMG_20140122_131910 IMG_20140122_133843P.S. Ab Freitag kommt der Schnee auch zu uns nach Nordtirol 😀 wurde auch Zeit 😉