19.12. Hochmahdkopf (1738m)

Einen kleinen Tipp für die nächsten milden Tage 🙂 Der Weiterweg zum Haller Hunterkopf liegt genau bei der Seilversicherung (zu viel) Schnee. Es war zwar angespurrt, jedoch ziemlich eisig, so ließen wir den Haller Zunterkopf aus.

image

image

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s