26.12.15 Haller Zunterkopf (1966m) + Thaurer Zunterkopf (1918m)

Strecke: Hungerburg – Arzler Alm – Rumer Alm – Vintlalm – Thaurer Roßkopf – Törl – Kaisersäule – Thaurer Zunterkopf – Haller Zunterkopf – Guggermauerhütte – Ochsner – Thaur  

16Km + 1350 Höhenmeter

So spät war ich noch nie per pedes auf einem Gipfel 🙂 Bis zum Rosskopf konnte ich alles durchlaufen, danach ging mir leicht die Kraft aus. Der Schnee war überhaupt kein Problem. Nur zwischen Törl und Kaisersäule war es eine Eislaufbahn, da wäre es sinnvoller nicht über das Törl, sondern von der Thaurer Alm auf die Kaisersäule zu laufen. Von Thauer kann man über den Rechenhof wieder zur Hungerburg laufen, um die Runde zu komplementieren, aber ich war schon müde. So fuhr ich mit der Linie E nach Hause. 

Zwischen den beiden Gipfeln war eine kleine Völkerwanderung, vielleicht auch wegen dem Tourentipp auf tirol.orf.at http://tirol.orf.at/radio/stories/2748986/

image

Von der Vintlalm

image

Eislaufbahn

image

Kaisersäule

image

Haller Zunterkopf

image

Speckkarspitze, Signalkopf und Bettelwürfe

Mir macht das Trailrunning bei dem warmen Wetter auf der Nordkette richtig viel Spaß 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s